• Barrierefreiheit
 
 
Sie sind hier: Besucherinfo - Aktuelle Ereignisse -

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite!

Vortrag – 200 Jahre Fahrrad mit Bezug auf NSU und die Geschichte des RC Pfeil

Referenten: NSU-Experte Klaus Arth und Bruno Gurr / 8. Dezember 2017, um 18.30 Uhr

[mehr]

Vortrag – Karl Drais

Referent: Martin Hauge / Donnerstag, 9. November, 17 Uhr

[mehr]

Ladys-Führung

in Deutschlands größter Zweiradsammlung. Ein Angebot nur für Frauen.

[mehr]

Angebote mit unseren Kooperationspartner aim-Heilbronn

Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH

[mehr]

Pannenhilfe für Fahrräder

Stadt Neckarsulm  weiht RadSERIVCE-Punkt am 
Deutschen Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm ein

[mehr]

DIA-VORTRAG: Von Essen nach Indien

mit dem Fahrrad ins Reich der Großmogule
Freitag, 23.09.2016, 19 Uhr

[mehr]

BILD-Reportage

60 Jahre NSU-Museum – Heiße Rennmaschinen 
& coole Mini-Autos

[mehr]

MAICO Schätze unterwegs

Unsere MAICO-Schätze sind derzeit im PS-Speicher in Einbeck zu sehen.

[mehr]

Bücher zur Sonderausstellung "Reisehelden"

Winterreise nach Alaska und Motorrad Abenteuer Touren

[mehr]

Rundgang durch Deutschlands größte Zweiradsammlung

Jeden letzten Sonntag im Monat, um 15 Uhr führen wir Sie durch Deutschlands größte Zweiradsammlung.

[mehr]

Vortrag im Deutschen Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm
200 Jahre Fahrrad mit Bezug auf NSU und die Geschichte des RC Pfeil

Referenten: NSU-Experte Klaus Arth und Bruno Gurr
8. Dezember 2017, um 18.30 Uhr

200 Jahre Fahrrad – Ein in diesem Jahr häufig strapaziertes Thema. Trotzdem fehlt noch das i-Tüpfelchen darauf: die Fahrräder von NSU! 1886 vollzieht sich in Neckarsulm der Sprung auf zwei Räder. Das Fahrrad ist der Anfang der Mobilität und einer Erfolgsgeschichte, die sich 1900 und 1905 in Motorräder und Automobile artikuliert und bis heute anhält. NSU, jetzt Audi waren/sind Weltmarken, ein sehr bedeutender Wirtschaftsfaktor und die Qualität ihrer Produkte Premiumklasse.

Klaus Arth, Kenner der NSU-Materie und Chronist der Marke, unternimmt eine Zeitreise, lässt mehr als 75 Jahre NSU-Fahrradbau Revue passieren. Ein NSU-Fahrrad gehört/e zum Leben, war/ist für die meisten Menschen der Region das erste und früher auch einzige Mittel einer schnelleren individuellen Fortbewegung.

Lassen Sie sich am 8. Dezember 2017 im Zweiradmuseum Neckarsulm zu diesem spannenden Kapitel NSU-Geschichte verführen. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr. Falls Sie im Besitz eines NSU-Buches von Klaus Arth zu den Themen Quickly, Motorrad oder Automobile sind, wird er es Ihnen auf Wunsch im Anschluss gerne nachträglich signieren.

Zusätzlich berichtet Bruno Gurr über die dynamische und wechselvolle Geschichte des RC Pfeil. Im Jahre 1906 wurde der Radclub Pfeil in der "Zweiradstadt" ins Leben gerufen. Namensgeber des Vereines war das sportliche Tourenfahrrad "Pfeil" der Neckarsulmer-Fahrradwerke A.-G. Durch sechs ambitionierte Tourenradfahrer wurde der Radclub Pfeil im Jahre 1985 wiedergegründet. Ab 1996 fanden sich begeisterte Mountainbiker in der neu gegründeten Mountainbikeabteilung, die heute  die mitgliederstärkste Abteilung bildet.