• Barrierefreiheit
 
 
Sie sind hier: NSU-Museum - Das NSU-Museum

Größter Motorradproduzent

Rennsport

Autos mit Wankelmotor

Das NSU-Museum

Das NSU-Museum zeigt mit ausgewählten Exponaten die Entwicklung eines der erfolgreichsten Motorradproduzenten der Welt. Die weltweit größte NSU-Sammlung beginnt mit den ersten Hochrädern und Sicherheitsfahrrädern, zeigt das legendäre „Pfeil“-Rad und präsentiert dann die gesamte Motorradentwicklung. NSU war in den 1950er-Jahren der größte Motorradhersteller der Welt. Die Erfolgsschlager Lambretta, Max, Fox und Quickly sind in der Ausstellung entsprechend präsentiert.

NSU-Motorräder des Rennsports und Geländesports erzielten Weltmeistertitel und Weltrekorder. In der Ausstellung sieht man sie in den Kulissen ihrer Zeit.

Zusätzlich können NSU-Autos bestaunt werden, wie z. B. der Prinz oder die bulligen NSU-TT-Rennflitzer. Die Highlights der Ausstellung sind die Fahrzeuge Spider und Ro 80, ausgestattet mit dem damals sensationellen Wankel-Motor. Beide Autos wurden mit Preisen überhäuft, konnten aber den wirtschaftlichen Niedergang dieser Serie nicht aufhalten. Ein Blickfang sind sie nach wie vor – überzeugen Sie sich selbst.